Dr. Claudia Spiess Huldi



Über mich

Mein Anliegen ist es, Menschen auf ihrem persönlichen Weg zu unterstützen, dass sie Mut und Vertrauen finden, um zu sich selber zu stehen und ihr Leben positiv zu gestalten. Von Beruf bin ich Psychologin und arbeite als Trainerin, Beraterin und Mediatorin.

Nach meinem Studium in Psychologe, Religionsgeschichte und Philosophie arbeitete ich an der Universität Zürich als Dozentin für Psychologie und war in der Persönlichkeits- und Laufbahnforschung tätig. Ich habe mich weiter-gebildet in Traumanalyse, in Gesprächspsychologie nach Rogers, in Coaching, in Mediation und in Organisationspsychologie.

Wesentlich zu meinem Werdegang gehören auch QiGong und Taiji, das ich seit vielen Jahren unterrichte. Die Ausbildung habe ich 1999 bei Tadashi Kitamura (TGZ) abgeschlossen. In seinen Trainings habe ich erfahren, wie wertvoll es ist, bewusst mit den eigenen Energien umzugehen, und wie man durch achtsames Bewegen zur Ruhe kommt.

Mit MBSR bin ich erstmals 2009 als Kursteilnehmerin in Kontakt gekommen. Ich war beeindruckt, wie heilsam und wohltuend das Stressreduktions-Training von allen Teilnehmenden erlebt wurde. Auch gefiel mir, dass dieser Ansatz einen ganz undogmatischen und alltagstauglichen Zugang zum Meditieren eröffnet. Das hat mich dazu bewogen, mich am Giessener Forum zur MBSR-Lehrerin ausbilden zu lassen. 


In meinen eigenen Kursen habe ich mich immer wieder davon überzeugen können, dass die Achtsamkeitspraxis bei den verschiedensten Menschen in den unterschiedlichsten Problemlagen zu mehr Eigenständigkeit und besserem Wohlbefinden führt. Deshalb gebe ich diesen bewährten Erfahrungsschatz gerne an interessierte Menschen weiter.

Claudia Spiess Huldi, Dr. phil., Psychologin SGP
Mitglied im MBSR-Verband Schweiz

Dr. Claudia Spiess Huldi